my sun (hier das versprochene Gedicht für heyhey mycrash etc:3)

I used to be alone...I used to be called a loner... I used to be on my own... and nobody would care... I had so many fears... I hid myself in the dark and all I did was run... from my life and from my past... I kept dreaming everyday, that somebody would stay... but all of them left... They left me behind with a scar that reached so far it touched my heart and broke something inside....I wasn't ready that time and sure to be broken if u guys didn't lift me up and made me an awoken girl I never was but am now thanks to you guys I found my light u were my hope in the darkness my sun in the rain... u painted an rainbow colourful and bright in my brain and even though it's stupid I still feel ur there and in the depths of my heart you'll stay and i'll be thankful no matter what others say...They don't understanding the size of your words in my heart that made me realise I could move on that I could be strong going through the little thinks that had shaken my world and now thanks to you I can stand on my own feet smiling wholeheartedly without a bad seed of misery and I feel enlightened after such a long time thanks to u my life is mine...

10.7.15 16:39, kommentieren

Werbung


Ein neues Kapitel...

Hallo... Ich weiß ich War lange ... sehr lange... nicht mehr da...Aber ich hatte auch sehr viel mit mir selbst zu tun... Die Leute die ich in diesem Eintrag meine besuchen meinen Blog wahrscheinlich auch gar nicht mehr... Aber nur für den fall... ICH hoffe wirklich ihr lest das sumino-san...my crash. ...hi hi... krähh... und anna Ihr habt mich am anfang meines Blogs und während meiner "Dunkelheit" sehr geholfen... und dafür möchte ich Danke sagen... Ich fühlte mich nutzlos leer aufgewühlt verwirrt und so vieles mehr.... ICH hatte das Gefühl einfach nur verschwinden zu wollen....damals. ... ICH hatte Angst und wusste nich mehr wohin ich meine Gefühle und Gedanken hin stecken sollte... also begann ich diesen Blog ... Ich brauchte jemand der mir zuhörte und ich wollte Leuten helfen denen es so ging wie mir... Ich hatte Angst vor mir selbst manxhmal.. und ich weiß es klingt dumm aber nach 2 Jahren hatte ich immer noch nich den Mut etwas zu verändern... Ich hatte Angst davor ich selbst zu sein also schrieb ich was mir auf dem Herzen lag und wie dumm es auch klingt ihr habt mich gefunden und mir wirklich geholfen... meine Grammatik klingt in diesem Eintrag wahrscheinlich Grade ziemlich lausig aber ich kann meine Gedanken gerade nicht sortieren und schreibe von meinem Handy aus... jedenfalls Danke das ihr mich durch diese schwere Zeit geführt habt... Ich bin euch sehr dankbar und klinge wie jemand der seien eigene Sprache verlernt hat ...ha...ha... ziemlich uncool was... Aber ich habe beschlossen dank euch neu anzufangen... Danke das 8hr für mich da wart sorry nochmal für meine lausige Grammatik und meinen fadenlosen eintrag... er war sicher schwer zu lesen... Ich möchte für euch noch ein letztes Gedicht schreiben... sowas wie ein letzter Eintrag da ihr meine Gedichte so mochtet... ihr werdet es wahrscheinlich sowieso nicht mehr lesen und es is ziemlich dumm aber mir ist die Symbolik wichtig ein Gedicht als Dankeschön und als Abschluss dieses Blogs... Es wird danach keine weiteren Einträge mehr geben... Ich hoffe es wird euch gefallen falls ihr jemals wieder auf diesen Blog stoßt. .. ich werde das Gedicht veröffentlichen sobald es fertig ist... meine inspiration hat mich ein wenig verlassen... haha... das war als ich mein Leben wie es zur Zeit dieses Blogs War abgeschlossen hab... der junge in den ich verknallt War hat mich nämlich zurück gewiesen... Aber ich bereue nicht 8hm gesagt zu haben was ich fühle... und meine beste freundin.... naja... wir haben noch Kontakt aber sie ist.... so ... ICH weiß nicht weit weg? Keine sorge ich hab einige neue Leute kennen gelernt aber es ist nicht das gleiche... Ich hab auch den Mut gefunden mit meinen Eltern zu sprechen also nehm ich an das is wirklich das ende... und ich laber wieder zu viel um den heißen brei... sorry... auf jedenfall danke.... und chiao... ICH hätte euch gern auch im echten Leben kennen gelernt....

25.5.15 00:21, kommentieren

Ein fehler als Mädchen?

Hey ich und der typ in den ich mitlerweile 2 jahre verknallt bin sind uns jetz wieder näher gekommen... klingt toll oder? Klingt so ist es aber nicht! Klar die ersten paar wochen war icb super happy das wir uns so gut verstehen wie davor... aber je näher ich an ihm komme deso stärker wird der Schmerz von den Scherben meines zerbrochenen Herzen... Je mehr ich über ihn erfahre deso mehr will ich vergessen. .. ratet was ich herausgefunden habe.. er ist in meine gute Freundin verknallt ... ich will ihn glücklich sehen und ihm helfen...ich will das was wir jetz noch haben ni ht zerstören aber je mehr ich lächle deso mehr will i h weinen...es tut so schre klich weh umd ich weis das es besser wäre ihn zu vergessen aber ich kann n icht was soll ich machen ? Mein herz zersplittert von jemanden den ich liebe und verraten von denen den icb vertraue... und oben drauf gibt es niemanden in meiner nahe mit denen ich darüber reden kann... meine familie? Meine eltern reduzieren mich seit wochen nur noch auf meine Noten. .. ich frag mi h wann ich so unwichtig für sie geworden bin..das bild einer glücklichen Familie die wir mal waren verschwindet so langsam... und ich habe manchmal lust meine augen zj schließen und nie wieder auszumachen. .. keine sorge nicht sowas wie Selbstmord. ..davor hab ich zu viel angst... aber wenn ich ehrlich bin...wenn es etwas gäbe ..sowas wie ein Bonbon das mich sofort tötet ohne Schmerz und überlebens Chance. ..würde ich es vielleicht essen...Ich hab das Gefühl nie jemals geliebt worden zu sein...vielleicht liegg es an mir... ein fehler als Tochter und ein fehler als Mädchen. ..ein Fehler als mensch?

1 Kommentar 19.1.14 21:18, kommentieren

Danke!

Danke! Sumino^^ dein eintrag hat sehr geholfen und Ja ich erinnere Mich...wahrscheinlich war ich zu blind um in der ganzen Dunkelheit in letzter Zeit mein eigendes Licht zu sehen... Es macht nichts wenn du mir momentan nicht helfen kannst... Ich muss das versuchen allein durch zustehen.... Du hast recht...ich muss meine Geschichte selber weiter schreiben...egal wie sehr es weh tut... Egal wie oft ich hinfalle ich muss versuchen selber aufzustehen....selbst wenn ich stark werde...und aufstehe...ich weiß in zukunft werde ich noch sehr oft weinen... Aber ich werde dann versuchen stark genug zu sein meine eigenden tränen weg zu wischen und nach vorne zu schauen...

1 Kommentar 15.11.13 13:39, kommentieren

Tiefpunkt...lachen? weinen? schreien?

Ich hab nachgedacht...nachgedacht...und nachgedacht...und dann bin ich explodiert.... Ich weiß nicht wie ich beschreiben soll wie ich mich gerade fühle...ich hab das Gefühl mein ganzes Leben war eine lüge... Meine Geschichte...selbstgeschriebene und editiert von falschen Masken... Ich hab glaub ich einfach zu Viel... Erinnert ihr euch an meinen letzten Eintrag? Leer? Ich dachte ich wäre leer ... Dabei hatte ich nur zu Viel unterdrückt...und jetzt? Ich bin explodiert...ich weiß nicht was dieses beschissende Gefühl ist das ich gerade fühle...soll ich lachen , weinen , schreien? Ich weiß es nicht...ich würde mich jez am liebsten in irgent ein loch verziehen und dort für eine Weile einfach meine Ruhe haben... Ich weiß nicht mehr weiter und hab das Gefühl...dass das was ich wirklich bin sich auflöst....Ich weiß nicht warum ich explodiert bin... Es hat nichts mit IHM zu tun...oder es ist nichts wegen meiner bff....nicht wegen der Person die ich hasse.... Sondern einfach nur mit MIR... Was Stimmt mit mir nicht? Ich ...ich fühl mich wie im falschen Film...gefangen in einer schrecklichen skrupellosen Welt ... Es klingt sehr heftig... Aber ich bin einfach so durcheindander und und mir ist zum heulen...ich glaube sogar ich weine...ich hab so lange nicht mehr geweint...

1 Kommentar 13.11.13 23:10, kommentieren

leer?

Ich weiß nicht...also...Bin ich leer? Vor kurzem meinte jemand zu mir ich wäre leer ? Eigntl. Sagte Sie emotionslos und kalt:/ und als ich näher drüber nachgedacht hab... Hab ich festgestellt das... Wie soll ich sagen....das ich mir nicht sicher bin ob ich Gefühle habe? Ich weiß nicht ... Vielleicht bilde ich mir das ganze nur ein und es Stimmt gar nicht... Ich kann gut mit Leuten mitfühlen und lese gerne ...heule and lache...bin aufgeregt, nervös wie jeder andere auch aber... Ich weiß nicht...um ehrlich zu sein ich hab immer das Gefühl irgentwas fehlt...aber hat das nicht jeder? Ein ein leeres lachen trägt doch jeder mal... Etwas das nichts zu bedeuten hat...Etwas was man macht auch wenn Mann nicht glücklich ist...ich hab nie so darüber nach gedacht...aber....wirke ich distanziert auf Leute?...gut ich glaube ihr könnt es mir auch nicht sagen...da ihr mich nicht persönlich kennt aber wenn ihr meinen Blog schon von Anfang verfolgt wisst ihr mehr über mich als manche meiner Freunde...oder sogar Eltern...ich weiß nicht...Vielleicht bin ich Ja leer ....

1 Kommentar 11.11.13 18:11, kommentieren

Es ist kompliziert (sumino san)

Ich weiß es ehrlich gesagt nicht... Ich ... Klar ich will das er mich ansieht... Ich will das er mich bemerkt... Ich will das er mich versteht...aber ich will ihn nicht zwingen seine Zeit mit jemanden wie mir zu verbringen... Ich bin nicht besonders hübsch oder besonders schlau von Größe ganz zu schweigen ich bin nicht besonders interessant nur Halt stink normal...unauffällig... Ich weiß nicht er ist zwar auch nicht besonders beliebt und ist auch ziemlich normal...aber er hat diese süße Seite an ihm die niemand sieht... Diese hilfsbereite Seite und so Viel bewundernswertes .. ich weiß nicht warum aber ich hatte mich ehe ich mich versah in ihn verliebt. So nun er ist sehr nett und freundlich und ich befürchte das er nur Zeit mit mir verbringt weil er mitleid hat? Ich weiß es nicht. Er tut immer so als ob ihn nichts interessiert und viele Mädchen aus der Klasse meinen er ist emotionslos weil er nicht lacht... Aber das ist gar nicht so...er ist ein mensch der sehr Viel lacht und immer wenn ich ihn anschau hab ich diese Schmetterlinge im bauch...aber sobald ich wieder nachdenke über uns? Wenn ich es so nennen darf...tut es schrecklich weh...und ich spüre stechenden schmerz in meiner Brust...mein Herz zerreißt und ich hab das Gefühl das nur eine Hülle von mir bleibt...ich weiß es klingt komisch aber ich fühle mich dann immer so leer...ich erzähl jez mal die ganze Geschichte weil wir kamen mal besser mit einander aus und ich hatte früher echt Viel Spaß mit ihm und das hat sich nach einer Zeit verändert...Am Anfang als die Klassen gemischt wurden saß ich neben ihm und ich war noch mit dem Vorteilen gegenüber jungs noch ein wenig stutzig... Ich dachte mir nicht Viel und redete kaum mit ihm... Aber aus irgenteinem Grund den ich selbst kaum verstand schaute ich ständig zu ihm rüber...vielleicht hab ich ihn damit genervt... Dann einem Tag hat mich ein Typ aus der Klasse den ich wirklich hasste runtergemacht...und Ja ich war ziemlich depri und er hat mich aufgemuntert...mit allen möglichen Methoden hat er mich zum lachen gebracht seit dem fühlte ich mich zu ihm hingezogen...und Ja das entwickelte sich schnell...ich dachte an ihn nonstop und irgentwann fing dieser Typ...der mit der Weile die Schule gewechselt hat wieder an mich runtezumachen und ich fühlte mich schrecklich und dann ist er aufgestanden und hat mich verteidigt...ich weiß nicht ob er so nett ist oder ob er es für mich getan ... Dann kam der Tag , den ich bis jez noch hasse wo wir umgesetzt wurden und Ja wir redeten zwar noch aber weniger...ich hab mich glaube als ich dachte ich sei verliebt einfach nichtmehr getraut mit ihm zu reden...und Ja dann fingen wir wieder von vorne an... Und jez bin ich in dieser situation....und ich komm mir blöd vor...:/

2 Kommentare 10.11.13 21:17, kommentieren